Reparatur des Ford TT

Objekt:
Feuerlöschfahrzeug Aufbau der Firma Bikkers und Zoon, Rotterdam. Der Einsatzort des Fahrzeuges ist leider nicht bekannt. Das Fahrzeug war in 1970er Jahren in einer Dixi Waschmittelwerbung zu sehen. Es wurde 1980 von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr von der Fernsehproduktionsfirma gekauft.

Technische Daten:
Fahrgestell – Ford Model TT
Baujahr - 1928
Leistung - 20 PS
Hubraum - 2865 ccm
Aufbau - Bikkers und Zoon, Rotterdam, NL
Höchstgeschwindigkeit - 40 km/h

Pumpenleistung 500l/Min

Ausgangslage:
Auf der Veranstaltung „Dordt in Stoom“ in Dordrecht, NL, 2012 auf der das Fahrzeug in einer historischen Hafenzehnerie ausgestellt war wurden verdächtige Motorgeräusche gehört. Ein vor Ort anwesender Niederländische Ford T Experte diagnostizierte per „Handauflegen“ einen Lagerschaden an der Kurbelwelle. Wieder Zuhause wurde die Diagnose des Niederländers überprüft. Sie stellte sich als Korrekt heraus. Leider wurden bei der weiteren Untersuchung noch verschiedene andere Defekte festgestellt, so dass eine umfangreiche Reparatur notwendig wurde.

Ziel:
Beseitigung der festgestellten Schäden am Motor und am Getriebe. Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit.

Aktueller Stand (Februar 2017):

Es wurden alle erforderlichen Arbeiten erledigt. Lediglich der Verdampfer bedarf noch einer letzten Überholung. Wir hoffen, das Fahrzeug in wenigen Wochen starten zu können.

thumb Ford T I

thumb Ford T II

thumb Ford T III

thumb Ford T IV

thumb Ford T VI